Wer sind wir?

 

Trusted BodyworkSeit Januar 2017 gehört dieses Blog zur überregionalen Plattform für Tantramassage und ganzheitliche Bodywork.

Durch die Plattform vernetzen wir uns stärker mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Städten. Wir sind gespannt auf viele tolle Beträge, Geschichten, Fotos, Fragen und Verrücktheiten.

faders_example

stefanie.htmlStefanie hatte die Idee zu diesem Blog, das im Dezember 2013 an den Start ging. Sie ist die Chefredakteurin bei der alle Fäden zusammenlaufen.

Gemeinsam mit Martina führt sie die Massagepraxis ANANDA – Kunst der Berührung in Köln und kümmert sich dort als Teamleiterin um ca. 30 Frauen und Männer, die regelmäßig im Ananda Massagen anbieten. Für die überregionale Bodywork Plattform ist Stefanie beratend tätig.

Als Mitglied des Aktionsnetzwerk Der Dritte Ort  ist Stefanie dabei, Bausteine zu einer neuen Kultur zu formen. Die Themen, an denen die Gruppe arbeitet, decken eine große Spannbreite ab, von alternativen Formen des Wirtschaftens über die Erforschung naturreligiöser und vorchristlicher Praktiken bis hin zur Vernetzung sexueller Milieus und Subkulturen. Als Organisatorin, die auch angesichts größerer Teilnehmerzahlen Überblick und Ruhe bewahrt, hat Stefanie in den letzten 15 Jahren eine Fülle verschiedenartiger Veranstaltungen und Aktionen auf den Weg gebracht: Feste, Performances, künstlerische Interventionen und vielerlei Treffen, auf denen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und mit anders gelagerten Interessen einander begegnet sind.

Außerdem blickt Stefanie auf zehn Jahre eigene Massage-Erfahrungen zurück – bewegende, anstrengende und komische. Wenn sie in diesem Blog Fragen beantwortet, Tipps gibt oder auf Themen zur sexuellen Kultur hinweist, weiß sie also genau, wovon sie spricht.

faders_example

martina-tantra-massageMartina unterstützt das Blog, manchmal auch mit eigenen Texten. Sie hat die Massagepraxis „ANANDA – Kunst der Berührung“ 1997 gemeinsam mit Freunden gegründet. Martina gehört zu den Pionieren der deutschen Tantramassage Szene. 2004 hat sie den Tantramassage Berufsverband ins Leben gerufen und war mehrere Jahre im Vorstand aktiv. Im Januar 2017 hat sie die überregionale Bodywork-Plattform ins Leben gerufen.

Martina tritt für eine Gesellschaft ein in der das Wissen über Sexualität genauso wichtig und angesehen ist wie das Wissen um körperliche und  seelische Gesundheit.

Stefanie und Martina stellen sich immer wieder die Frage: Welchen Beitrag können wir zu einer selbstbewussten und reichen sexuellen Kultur leisten? Auf welche Weise wollen wir mit unserer Arbeit Räume erschaffen, in denen Menschen offen über Sexualität, Kunst und ein gutes Leben nachdenken und in Freiheit miteinander umgehen können?

faders_example
Eva-tantra-massage-koelnEva beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themen Sexualität und Tantramassage. In diesem Zusammenhang interessieren sie vor allem historische, soziale und kulturelle Aspekte. Es ist ihr ein Anliegen, der Tantramassage in die „Mainstreamkultur“ zu verhelfen und somit zu einem neuen Verständnis von Sexualität als Teil unseres Menschseins und unserer Kultur beizutragen.

faders_exampleElla-Andrea-Tantra-MassageAndrea unterstützt das Ananda-Massageteam sowohl als aktive Masseurin, sowie auch immer wieder bei Fort- und Weiterbildungen des Teams. Durch ihre umfangreichen Ausbildungen im Bereich Körperarbeit und Coaching bringt sie ein breitgefächertes Wissen und Techniken in die tägliche Massage- und Coachingarbeit mit ein, dass sie hier gern mit Interessierten teilen möchte.

faders_example